… und sind doch alles nur Worte

Lyrik, Ted Siera-Verlag, Hamburg, 1981 

 

Zerstaubt
Habe deinen Schatten abgeschnitten
währenddessen du
verloschen bist.
Bin aus deiner Haut geschält
derweil du
zerstaubt bist.

 

 

Lebenslauf
Drrrr
6.00 Uhr
Runter von dem Traumplaneten.
6.05 Uhr
Griff ins Nichts.
Also wieder kein Komet gewesen.
6.15 Uhr
Rein in die Schonbezüge des Ichs,
Dunkelheit draußen und drinnen.
6.30 Uhr
Raus auf die Bonbonplantage
ES SIND NOCH GENÜGEND PLÄTZE FREI
Mein Gott ist das dunkel!
Der Stacheldraht kitzelt dich?
Dann setz‘ dich doch tiefer hinein,
Du braves Bürgerlein.

 

Blitzverheilung
Es ist schon seltsam
wie diese Welt so harthäutig vernarbt
so großzügig vergilbt
was ihre Seele
kurz zuvor
noch schwärzte.